Privatsphäreeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können die nicht notwendigen Cookies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur notwendige Cookies akzeptieren" ablehnen.

Diese Website benutzt Youtube und Google Fonts. Dadurch werden Ihre Daten in den USA verarbeitet. Indem Sie diese Website benutzen, willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

Ich akzeptiere
Nur notwendige Cookies akzeptieren

Datenschutzerklärung. | Impressum.

airport_shuttle Notdienst

message Mitteilung

file_copy Angebot

euro_symbol Förderung



06561 / 6 99 97 53     E-Mail schreiben
Kontakt   
 © GrünbeckGrünbeck softliQ SD18 Enthärtungsanlage
 © GrünbeckGrünbeck softliQ SD18 Enthärtungsanlage

Optimierte Enthärtungsanlagen der Baureihe softliQ

Weiches Wasser sorgt nicht nur für Wohlbefinden, es verhindert vor allem auch Kalkablagerungen in Trinkwasserinstallationen und Haushaltsgeräten. Der Wert von Immobilien wird durch den Einsatz von Enthärtungsanlagen geschützt; zudem werden Funktionsstörungen an technischen Anlagen vermieden.

Die komplette Grünbeck-Baureihe der Enthärtungsanlagen softliQ wurde sowohl um eine Anlagengröße erweitert als auch überarbeitet. Alle Modelle bieten dadurch noch mehr Komfort als ihre Vorgänger. Das neue 4,3“-Touchdisplay ermöglicht einen optimierten Bedienkomfort; die Inbetriebnahme erfolgt einfach und intuitiv. Informationen rund um die Anlage können per App in Echtzeit abgerufen und Einstellungen vorgenommen werden. Zu den Neuheiten gehört auch der integrierte Wassersensor. Dieser kontrolliert den Anlagenstandort und informiert über unkontrollierte Wasseraustritte. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich bei Bedarf die Regenerierwasserförderpumpe noch einfacher und komfortabler durch eine zusätzliche Schnittstelle an der Rückseite der Anlage anschließen lässt.

Konnektivität auf ganzer Linie

Neu sind ebenfalls die Kommunikationsschnittstellen, die die Enthärtungsanlagen intelligent mit dem Zuhause vernetzen. Durch die Anbindung der Anlagen zur App Grünbeck myProduct können die Geräte bequem registriert werden. Bessere Kontroll- und Bedienfunktionen sind dadurch möglich. Die Einbindung der Anlagen erfolgt entweder über das hauseigene WLAN, alternativ über einen LAN-Anschluss. Mit der Schnittstelle iQ-Comfort können zukünftig Grünbeck-Geräte untereinander kommunizieren.

Breites Leistungsspektrum – alle softliQ-Modelle sind bereits ab 1 Person einsetzbar

Die softliQ-Baureihe von Grünbeck besteht nun aus fünf Enthärtungsanlagen. Alle sind bereits ab 1 Person einsetzbar. Die Auswahl des richtigen Modells hängt dabei von der Zahl der Personen im Haushalt und dem damit verbundenen täglichen Wasserverbrauch ab. Bei bis zu vier Personen wird etwa der Einsatz der softliQ:SD18 empfohlen. Neu hinzugekommen ist für mittelgroße Haushalte die softliQ:SD21; sie wird für einen Einsatz bei bis zu 9 Personen empfohlen. Den Weichwasserbedarf von bis zu 12 Personen kann die softliQ:SD23 abdecken. Alle softliQ:SD-Modelle passen sich dem tatsächlichen Verbrauch im Haushalt an und regenerieren zu den Tageszeiten, in denen für gewöhnlich kein Wasser benötigt wird. Somit stellen diese Enthärtungsanlagen jederzeit weiches Wasser zur Verfügung.

Alle Varianten aus der Serie softliQ entsprechen den EN- und DIN-Normen und sind DVGW-zertifiziert.

© Grünbeck
zurück